Arbeitsschwerpunkte

  • Malerei auf Leinwand, Holz, Metall, Malpappe und Kunststoff
  • Gefasste Holzskulpturen, Zierrahmen
  • Großformate

Konservierung / Restaurierung

  • Praktische Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen im eigenen Atelier oder vor Ort beim Kunden
  • Schriftliche und fotografische Dokumentation des Erhaltungszustandes und der durchgeführten Maßnahmen

Untersuchung

  • Objektuntersuchung: Technik, Schäden, Kunstgeschichte
  • Ausführung technologischer Analysen (ggfs. in Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten)

Beratung / Gutachten / Dokumentation

  • Zustandsprotokoll
  • Schadensgutachten
  • Restaurierungskonzept
  • Leistungsverzeichnis und Kostenschätzung

Beratung bei Präsentation, Handling, Verpackung, Lagerung und Transport der Kunstwerke

Ausstellungen

Konservatorische Begleitung des Ausstellungsaufbaus und -abbaus:

  • Anfertigung von Ein- und Ausgangsprotokollen
  • Vorbereitung und Installation der Exponate (Installationsanleitungen)
  • Beratung bei Fragen der Präsentation/Installation und bei Hängesystemen
  • Kontrolle und Anpassung der Klima- und Lichtbedingungen
  • Verpackung für den Transport
  • Betreuung von Kurieren und der Transportvorbereitungen
  • Kurierdienst im In- und Ausland

Sammlungen

Beratung von öffentlichen Institutionen und Privatpersonen:

  • Einschätzung und Regulierung des Erhaltungszustandes einer Sammlung sowie Erfassen der Bestände
  • Prüfung des Zustandes bei/von Neuankäufen
  • Fachgerechte Lagerung und Handling
  • Beratung bei Fragen der Präsentation/Installation und der Hängesysteme
  • Kontrolle der klimatischen und baulichen Bedingungen
  • Konzept und Monitoring des Schädlingsmanagements (IPM)
  • Durchführung des Leihverkehrs

Rahmung und Verpackung

  • Konservatorische Rahmung mit individuell angepasster Montierung eines Hängesystems sowie ggfs. Anbringen eines Rückseiten-Schwingschutzes
  • Verpackung mit alterungsbeständigen Materialien

Netzwerk

Austausch mit facheigenen Kollegen sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Kollegen anderer Fachbereiche der Restaurierung (Metall, Kunsthandwerk, Möbel, Wand, Stein, Neue Medien)

Tagungsbeiträge

2022 VdR Tagung “Tragfähig ?! Konservierung und Technologie Textiler Bildträger” Dresden
Thema: Celluloseether als Klebstoff zur Rissschließung

Vita

Aus- und Weiterbildung

2017-2019 Master Studium der Konservierung und Restaurierung von Gemälden und gefassten Holzskulpturen
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2014-2017 Bachelor Studium der Konservierung und Restaurierung von Gemälden und gefassten Holzskulpturen
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2008-2012 Bachelor Studium der Kunstgeschichte und Germanistik
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Berufliche Erfahrung Gemälderestaurierung

Seit 2020 Selbstständig im eigenen Atelier Freiburg im Breisgau

2019-2020 Wissenschaftliches Volontariat Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Doerner Institut München

2018 Mitarbeit Restaurierungsatelier Daiber & Schlesinger (Dipl.-Rest.) Stuttgart

Seit 2018 Freiberufliche Mitarbeit Restaurierungsatelier Bettina v. Gilsa (Dipl.-Rest.) Freiburg im Breisgau

2018 Externe Projektarbeit (Studium) Augustinermuseum Freiburg im Breisgau

2017 Mitarbeit Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg Karlsruhe

2017 Praktikum Sichtung, Konservierung und Restaurierung von Gemälden der Sammlung des libanesischen Ministeriums für Kultur Beirut, Libanon

Seit 2016 Mitarbeit Restaurierungsatelier Katrin Etringer (Dipl.-Rest.) Koblenz

2016 Praktikum Tiroler Landesmuseum Innsbruck, Österreich

2013-2014 Studienvorbereitendes Praktikum Restaurierungsatelier Katrin Etringer (Dipl.-Rest.) Koblenz

2012 Praktikum Rheinisches Landesmuseum Trier

Mitgliedschaften

VDR, Verband der Restauratoren

ICOM Deutschland e.V., International Council of Museums

Referenzen

Doerner Institut (Pinakotheken München)

Regierungspräsidium Freiburg

Augustinermuseum Freiburg

c-punkt Münsterforum Freiburg

Musée national d‘histoire et d‘art Luxembourg (MNHA)